Eine kleine Corona-Basketball-Chronologie

Liebe Leser und BIGREDS,

hier findet ihr die kleinen Corona-Updates, die wir bis dato in der Sidebar ausgespielt haben und nun den Platz dort sprengen. Vielleicht blicken wir in einem jahr auf diese Chronologie zurück und schütteln verwundert die Köpfe, während wir das BIGREDS-Shirt anziehen und uns auf das nächste Spiel vorbereiten.

12. Mai 2020

Wie machen wir das nur mit den Spielern, die im Ausland festsitzen oder nicht spielen möchten? Mögliche Lösung: Es sind bis zu 2 Nachverpflichtungen möglich. Rechtlich darf man aktuell an jeden Spieler herantreten, der aktuell keinen Vertrag hat – und da viele Vereine die Verträge aufgelöst haben … Crailsheim hat diese Option bereits genutzt.

4. Mai 2020

Wenn das 10er-Turnier stattfindet, dann in München. Veranstaltungen bis 1.000 Leute sind aktuell erlaubt, an Engpässen wie Toiletten und Eingängen könnte Maskenpflicht herrschen (wie für die Gastro ab Ende Mai geplant) – besteht also vielleicht sogar die Möglichkeit, Zuschauer zu den Spielen zuzulassen? Tickets könnten eventuell unter Dauerkartenbesitzern verlost werden – aber das sind alles nur Gedankenspirenzchen und keineswegs offiziell. Was meint ihr?

27. April 2020

Es steht fest, dass die BBL mit 10 Teams fertig gespielt werden soll. Das dürfte in etwa mit den Wünschen des FCBB übereinstimmen. Wie Marko Pesic im Gespräch mit dem Podcast von Abteilung Basketball verlautbarte, wäre das eine der bevorzugten Optionen. So können die Vereine abschließen, die keine Investition in eine „halbgare“ Saison stecken möchten und diejenigen weitermachen, die nicht nur Umsatz in solchen Spielen sehen, sondern auch Zugriff auf ihre / genügend Spieler haben.

23. April 2020

Die EuroLeague möchte Spieler und Organisatoren quasi in 2 Monate Quarantäne stecken: Ab dem 29. Mai gehen die Beteiligten für 2 Wochen in Quarantäne, anschließend läuft bis zum 2. Juli die Spielvorbereitung / Trainingscamps und gespielt wird final vom 4. bis 26. Juli. Offen die Frage, ob amerikanische Spieler überhaupt einreisen dürften / wollen und was es den Teams bringt, die die Playoffs sowieso nicht mehr erreicht hätten.

18. April 2020

Großveranstaltungen in Berlin gehen bis 5.000 Personen – ist Berlin damit ein möglicher Austragungsort für BBL-Spiele?

17. April 2020

Großveranstaltungen ab 1.000 Mann bleiben in Bayern bis Ende August verboten. Daraus ergeben sich vor allem zwei komplett hypothetische Möglichkeiten: Veranstaltungen mit weniger als 900 Fans (um das Personal vor Ort mit einzuberechnen) oder eventuell Spiele im September – wobei hier fast die neue Saison starten würde. Viele Diskussionen, kaum handfeste Lösungen.

9. April 2020

Alles neu macht der nächste Tag: die BIG berichtet auf Instagram, dass die FIBA beschlossen habe, Ende September/Anfang Oktober das Finale des Europe Cups als Final Four an einem Standort auszutragen. Qualifiziert wäre theoretisch medi Bayreuth. Coach Raoul Korner zeigte sich ebenfalls auf Instagram „not amused“. Danach wurde verlautbart, dass die diesjährige EM im nächsten Jahr, also 2022, stattfindet. Die Olympia-Quali ist ebenfalls abgesagt.

8. April 2020

Die FIBA cancelt alle Sommerspiele und -events. Dazu hätten unter anderem Jugendwettbewerbe gehört, teilnehmende Vereine, bzw. deren Jugendabteilungen erhalten eine Art finanziellen Ausgleich (die bei Teilnahme regulär fällig gewordene „Youth Participation Fee“). (Quelle). Der FIBA-Europe Cup wurde ebenfalls abgesagt.

31. März 2020

Auch wenn „wir“ nicht in der Championsleague spielen, hier eine erste offizielle Entwicklung: „Basketball Champions League terminiert Final Eight für September, um die Saison 2019-20 abzuschließen“. (Quelle)

Über Sinn und Unsinn des Zeitpunkts hinsichtlich der neuen Teamaufstellungen zu dieser Zeit mag man diskutieren – an dieser Stelle nur eine erste Information, dass sich etwas bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.